. . .bionik
..    .bionik

Baubiologische Beratungsstelle

Sie erreichen uns unter:

 

034691 499991

0152 02868032

info@bionik-pr.de

 

Peter Reinhardt
Werkstatt für ökologische Gebäudesanierung-
baubiologische Beratungsstelle IBN
 
b i o n i k
Dompfaffstraße 6c
06420 Könnern/ Trebnitz (Saale)

 

Kelterser Straße 85

53783 Eitorf (Sieg)

 

Energieberater

Zentrum für umweltbewusstes Bauen

Golibar - Partner in Slowenien

Hackschnitzel- BHKW

Der ökologische Faktor

Produkte aus Hanf

Hochbrandgips aus Hundisburg

vulkanisches Glas

Graphit - Schwarzes Gold 

E-Book - Wohngesund bauen und renovieren

Mikro-KWK-Anlage

Kunst & Handwerk

Eine der nachhaltigsten Kirchen Deutschlands

Robins Nest –                        ein echtes Baumhaus

Konzepte für eine Welt von Morgen

HAGA Naturbaustoffe

Holz zur richtigen Zeit

Climate Wall

Vom Leben in Kloster und Stift  -  Tagung zur Bauforschung  Kloster Huysburg

Stiftung Kloster und Kaiserpfalz Memleben

Kloster Marienstern- Ökumenisches Haus der Begegnung und Stille

Angebot und Leistungen: Vielfältig und individuell

Sie möchten Ihre gestalterischen Vorstellungen bei Ihren Bau- und Wohnprojekt professionell umsetzen? bionik bietet Ihnen neben einer ausführlichen Beratung auch zuverlässige und umfassende Leistungen, die genau auf Ihre Ansprüche angepasst werden. Wir helfen Ihnen dabei, Ihren Erfolg zu planen! Überzeugen Sie sich selbst.

 

Spanische Naturschiefer, SIN 300

Schuppenschablonen in altdeutscher Deckung

Objekt Schönenbrücher Troisdorf

 

Sinn und Zweck der Produktion von Strom aus erneuerbaren Energien ist, die Energiewende in Deutschland zu unterstützen, fossile und atomare Energien zurück zu drängen und den Erhalt und den Ausbau von Solaranlagen zu fördern. Wir erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot für Ihre PV- Anlage.

 

 

Außerdem begleiten wir Kommunen auf dem Weg, Ihren Strom und Ihre Wärme selbst zu erzeugen. Dazu erstellen wir Machbarkeitsstudien und setzen diese gemeinsam mit kompetenten Partnern um.

Die Beratungsstelle bietet Hilfe in folgenden Bereichen an:


  • Altbausanierung - Bauausführung
  • Bauleitung - Baustoff und Fachhandel
  • Baubiologische Messtechnik SBM - Blockbau
  • Bauplanung - Elektrotechnische Planung
  • Beleuchtungsplanung - Fachwerkbau
  • Denkmalschutzplanung - Forschung
  • Energieberatung - Gutachten
  • Farbberatung und –gestaltung - Haustechnik      
  • Grundstücksuntersuchung - Holzrahmenbau
  • Hausbau - Lüftungstechnik
  • Hausuntersuchung - Naturheilkunde
  • Lehmbau - Schadstoffanalytik
  • Massivbau - Vorträge
  • Sanierung Feuchteschäden - Wasseraufbereitung
  • Schadstoffsanierung  

 

 

Spanischer Naturschiefer, SIN 700

Schuppenschablonen in altdeutscher Deckung

Objekt in Eitorf Mühleip

Energieausweis für Wohngebäude gemäß den §§ 16 ff. Energieeinsparverordnung (EnEV)

Bei Errichtung, Änderung oder Erweiterung von Gebäuden ist nach der Energieeinsparverordnung (EnEV 2009) ein Energiebedarfsausweis auszustellen.

Hausbesitzer müssen Käufern bzw. Mietern einen Energieausweis für ihr Gebäude

vorlegen können.

Ein Energieausweis für ihr Wohneigentum schafft Sicherheit und weist energetische

Mängel und Schwachstellen zuverlässig auf. Konkrete Modernisierungsempfehlungen

helfen, den Energiebedarf und damit auch die Kosten dauerhaft zu senken.


Gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot.    

Ausführliche Informationen finden Sie dazu: hier

 

 

Deutsch- eingebundene 3-Ziegel/Dachsteinbreite ungleichhüftige Kehle bei

Kronendeckung

 

Dacheindeckung einer denkmalgeschützten Villa mit Dachgeschossausbau

Rathenauplatz Halle (Saale)

Baubiologischer Gebäude-Check

Sie besitzen, mieten oder planen ein Haus/eine Wohnung oder
Sie wollen eine Immobilie kaufen.

 

Dann nutzen Sie die Gelegenheit,

  • dies sachgerecht prüfen zu lassen.
  • Die Checkliste wird von uns ausgewertet und mit Empfehlungen versehen.
  • Die Checkliste mit näheren Informationen kann beim IBN angefordert oder hier als PDF-Dokument (91 KB) heruntergeladen werden! Sie benötigen lediglich den kostenfreien Adobe Reader.

 

Moselschiefer, Grube Katzenberg,

Sortierung 1/16- 1/8 in altdeutscher Deckung

Objekt Du Mont Schütte, Köln Marienburg

Handwerkliche Leistungen / Ökologischer Baustoffhandel

Nachhaltig bauen - gesund wohnen

 

90 Prozent ihres Lebens verbringen Europäer in Innenräumen. Schon eine geringe Schadstoff-Konzentration in Wohnräumen kann die Gesundheit beeinträchtigen. Deshalb sind umweltgerecht produzierte und gesundheitsverträgliche Baumaterialien wichtig für eine zukunftsfähige Entwicklung.

Dämmen und wohlfühlen

  • Handwerkliche Leistungen für Dach-, Wand- und Abdichtungstechnik.                                
  • Lieferung und Verarbeitung von Zellulosedämmung, Hanf, Flachs, Holzweichfaserplatten oder Schafswolle.                                                                      
  • Herstellung von Lehm- und Edelputzen inkl. Luft- und Winddichtungen.                                                                                         
  • Bauphysikalische Wärme- und Wasserdampfdiffusionsberechnungen.             

 

 

Baubiologische Beratung und Handel für z. B.:

  • Schilf und Reetprodukte, Lehmprodukte, Luft- und Winddichtungen sowie für viele Materialien zum Wohlfühlen.

 

 

Mühlenland Sachsen–Anhalt

Was früher in vielen Teilen Deutschlands ein normaler Anblick war, ist heute eine äußerste Seltenheit – der gleichzeitige Blick auf mehrere Windmühlen von bestimmten Betrachterstandorten.

Damit ist ein Verlust im Landschaftsbild eingetreten, der nur zum Teil von den neuen Windparks kompensiert wird, die jedoch unterschiedliche Resonanz in der Bevölkerung finden. Es ist allerdings nicht bekannt, wie Mühlengruppen früher aufgenommen wurden; wahrscheinlich stellten sie für die Menschen ein gewohntes Bild dar.

 

Ungezählte Gemälde zeigen zudem romantisierende Ansichten von

Landschaften mit mehreren Mühlen. Die Mühlenliteratur weist unterschiedliche Nutzungsbereiche aus. In Nord- und Nordwestdeutschland sind windbetriebene Konstruktionen gehäuft zur Feldentwässerung bzw. Wasserregulierung eingesetzt worden. Später wurden sie oft durch Windradkonstruktionen ersetzt.